Wir lösen Ihre Aufgaben.
SOUVERÄN.

Aktuell informiert

28. Nov. 2013

Stapler: Neues Jungheinrich-Werk eröffnet

Hanseaten investierten 40 Mio. Euro im bayerischen Degernpoint.

Der Hamburger Staplerspezialist Jungheinrich AG hat im Gewerbe- und Industriegebiet Degernpoint – in unmittelbarer Nähe zum Werk Moosburg – seine neue Produktionsstätte für Lager- und Systemfahrzeuge eröffnet. Die Geräte wurden bisher im Moosburger Stammwerk produziert. Seit September laufen die Stapler ausschließlich in Degernpoint vom Band. Der Neubau wurde laut Jungheinrich notwendig, da die Kapazitäten im Stammwerk Moosburg nicht mehr erweitert werden konnten. Die reine Bauzeit betrug etwa 16 Monate.

In das neue Werk haben die Hamburger insgesamt 40 Mio. Euro investiert. Auf einer Produktionsfläche von rund 23.000 Quadratmetern können jährlich mehr als 3.000 Lager- und Systemfahrzeuge hergestellt werden. Derzeit beschäftigt das Unternehmen dort 300 Mitarbeiter. Die Jungheinrich-Gegengewichtsstapler werden wie bisher im Stammwerk Moosburg gefertigt. Dort sollen dann in einem zweiten Schritt die Fertigungsprozesse optimiert und die Produktionskapazitäten für die Gegengewichtsstapler (batteriebetriebene und verbrennungsmotorische) erweitert werden.

[ Quelle: logistik-heute.de ]

zurück...

Unternehmen Netzwerk Praxis