Wir lösen Ihre Aufgaben.
SOUVERÄN.

Aktuell informiert

17. Nov. 2015

Neue Lkw-Maut in Österreich bringt „Ökobonus“ für die Euro-6-Klasse

Bundesministerium für Verkehr, Innovation und Technologie (bmvit) und Wirtschaftskammer Österreich (WKÖ) verlautbaren Einführung eines neuen Mautsystems ab 2017.

In einer gemeinsamen Pressekonferenz am 12. November stellten Verkehrsminister Alois Stöger und WKÖ Bundessparten-Obmann Alexander Klacska die Zukunftspläne für die Lkw-Maut in Österreich vor. Die präsentierten Verhandlungsergebnisse sehen ein transparenteres Mautsystem in Österreich vor, das wirtschaftsverträglich sein, den Betrieben den notwendigen Planungsspielraum bieten und gleichzeitig ökologische Aspekte berücksichtigen soll.

Mit der Einrechnung der externen Kosten in die Lkw-Maut verwirklichen wir die Einbeziehung weiterer ökologischer Gesichtspunkte in die Maut und leisten einen wesentlichen Beitrag zur nachhaltigen Gestaltung des Verkehrs, erklärt Stöger die neue Regelung ab dem 1.1.2017. Das neue System wird fließend eingeführt.

Im kommenden Jahr wird es zu keiner Anpassung der Tarifspreizung zwischen den Klassen Euro 0-6 kommen. Damit bleiben die Mautsätze, abgesehen von der Indexanpassung im Bereich von 1 Prozent auch 2016 gleich. Durch diese Aussetzung ergibt sich 2016 für die Betriebe eine Entlastung von rund 50 Mio. Euro, verlautbart Bundessparten-Obmann Klacska.

Ab 2017 kommt es dann, statt dem bisherigen Bonus-Malus System, entlang der Euro-Klassen, zur Umstellung auf einen Basistarif, auf den die externen Kosten aufgerechnet werden. Grundlage dafür bietet die Euro-6-Klasse. Durch die externen Kosten für nicht umweltschonende Verkehrsmittel soll sich für die Euro-6-Klasse ein „Ökologisierungsbonus“ von rund 20 Prozent ergeben.

Für den Zeitraum 2017 bis 2020 ist die Rückinvestition von etwa der Hälfte der Einnahmen aus externen Kosten zur Sützung des Ökologisierungsbonus geplant. Pro Jahr soll diese rund 20 Mio. Euro betragen. Ziel ist es unter anderem, die Einführung der flächendeckenden Maut durch die Regierung damit abzuwenden.

[ Quelle: www.bmvit.gv.at ]

zurück...
Unternehmen Netzwerk Praxis